PCR Test Metzingen

Der PCR-Test (auch Labortest genannt) ist der Goldstandard in der Corona-Testung. Ein PCR-Test kann verwendet werden, um das Vorhandensein von Krankheitserregern in den Schleimhäuten oder Atemwegen zuverlässig zu bestimmen.

PCR-Tests sind das Standardverfahren zur Virusdiagnostik. Der Test basiert auf der sogenannten Polymerase-Kettenreaktion (PCR). Hier wird das Erbgut des Virus vermehrt. Dadurch ist es möglich, Viren auch dann nachzuweisen, wenn nur wenige Erreger vorhanden sind. Daher hat der PCR-Test eine hohe Empfindlichkeit – er kann das Virus mit hoher Genauigkeit nachweisen. Außerdem wird nur das Erbgut des SARS-CoV-2-Coronavirus spezifisch repliziert. Daher hat der Test eine hohe Spezifität, d. h. er kann das gewünschte Virus genau nachweisen.

PCR-Tests aus unserem Testzentrum in Aalen werden Donnerstags und Freitags von unserem Kurierdienst an unser Partnerlabor übergeben. In den meisten Fällen ist ein Ergebnis zwischen 24 & 48 Stunden nach dem Test abrufbar. Bei hohem Aufkommen kann es in Einzelfällen länger dauern, bis ein Testergebnis vorliegt.

Sie benötigen einen zuverlässigen und schnellen PCR-Test in Aalen? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserem Testzentrum.


PCR-Expresstest in Aalen

Wenn Sie einen PCR-Expresstest Mo. – Fr. vor 12:00 Uhr buchen, erhalten Sie den Befund noch am selben Tag.

Wenn Sie einen PCR-Expresstest Mo. – Fr. nach 12:00 Uhr buchen, erhalten Sie den Befund am Folgetag. Sollten Sie einen Termin am Wochenende buchen, erhalten Sie den Befund am folgenden Montag.

ACHTUNG: Dieser Test soll nicht von Kontakt- oder symptomatischen Personen gebucht werden. Sollten Sie eine behördliche Anordnung zur Durchführung eines PCR-Tests haben, so suchen Sie bitte Ihren Hausarzt, eine Schwerpunktpraxis oder eine Fieberambulanz auf. Sollten Sie unseren kostenpflichtigen PCR-Test buchen, bekommen Sie die Kosten von keiner Institution erstattet.

 

Welche Personen erhalten einen kostenlosen PCR-Test?

Grundsätzlich hat jeder Bürger Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test, allerdings nur nach einem positivem Antigen- Schnelltest.

Bei Diagnose und Auswertung der PCR-Tests werden Risikopatienten, Personen in vulnerablen Bereichen (Pflege, Eingliederungshilfe, häusliche Pflege) und in medizinischen Bereichen (Praxen, Krankenhaus, Pflege, Rettungsdienste) bevorzugt. Auch Sie benötigen einen positiven Antigen-Schnelltest, bevor sie den PCR-Test machen können.

Eine rote Warnmeldung auf der Corona-Warn-App reicht nicht mehr aus, um einen PCR-Test zu bekommen. Ein Anspruch muss zunächst mit einem Antigentest abgeklärt werden.